das Neueste

Türkeiurlaub

am 02.06. 2011 Bilder von Winfred´s Türkeiurlaub eingefügt

(3230)
Blumen neu

am 07.04. Forsythie bei "Blumen" neu

2 neue Blumen eingefü...

(2661)
<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Suchen

kl_tiere10.jpg

Gäste

Wir haben 68 Gäste online
Home Marokko
Marokko 2013

2013 im Juni waren wir in Marokko. Seit Jahren das erste mal wieder in einem arabisch dominierten Land. Es ist für mich sehr schwer die Händlermentalitäten zu akzeptieren. Das ist sehr anstrengend in diesen Ländern. Gut, manche sagen ja, du brauchst ja nichts zu kaufen. Aber es macht ja theoretisch auch Spass durch die Geschäfte zu flanieren und hier und da auch etwas zu kaufen. Allerdings nicht in jedem Geschäft und auch nicht den ganzen Laden.

U'nser Hoteleingang. Das Hotel war wunderschön!

Picknick am Meer. Nicht schlecht wäre, wenn am Meer entlang hier und da Bänke gewesen wären. Einfach so zum sitzen und die Stimmung geniesen....

Nomaden trifft man noch überall im Land

In Deutschland wäre der keine 10 Meter weit gekommen. Allerdings haben wir festgestellt, dass die Marokkaner vernünftig Auto fahren, besser als die Spanier. Wir hatten einen Mietwagen und kamen gut durch.

Ausflug in das Atlasgebirge.

Wir hatten uns ein wenig verfahren und mein Mann stellte fest, dass er Benzin brauchte. Alledings sind wir seit einer Ewigkeit an keiner Tankstelle vorbeigekommen. An einem Ort vor einer Moschee waren ein paar junge Männer und die haben wir gefragt, wo die nächste Tankstelle ist. Die Auskunft war: Taomira. Das war der Ort von dem wir her kamen. Dann zeigten sie uns ihren kleinen Supermarkt und fragten dort nach Benzin....leider war es alle.

Also fuhren wir weiter in dem nächsten Ort. An einer kleinen Werkstatt fragten wir wieder nach Benzin. Einer erklärte uns den Web, leider verstanden wir kein arabisch, da hat sich ein netter Mann auf seinen Esel gesetzt und ist bis zur "Tankstelle" vor uns her geritten. Einfach klasse. Die Tankstelle hatte Benzin in 1,5 Liter Flaschen abgefüllt und diese mit Trichter in unser Auto gefüllt.

Wir waren glücklich, denn wir kamen wieder zurück.

Diese Ziegen sind für die Argenöl Ernte zuständig.

Ein Wasserträger am Strand, ich glaube Wasser hatte der gar nicht dabei.

Beim Arganöl kaufen. Vorsichtig sollte man dabei sein. In diesem Laden war das Öl viel zu teuer. Am Besten kauft man es im SUK. Da passen die Händler untereinander auf die Qualität und den Preis auf.

Die Touristenführer sind auch eine Plage, man wird sie nicht los. An manchen Orten wollen sie unmögliche Preise. 1 bis 2 Euro ist ok.

Agadir ist eine riesige Stadt

Im Hotel

Am Strand. Sanddünen überall.

Esaquira, der Fischmarkt. Unser Taxifahrer war auch ein Schlitzohr.

Mitten durch die schmalen Gassen, voll mit Menschen mit diesen verbeulten Gasflaschen....

Eine sehr geflegte schöne Stadt

Die Kinder sind wie bei uns, auch die Mädchen, gleich nach der Schule, in den Laden und sich die neueste Comiczeitung kaufen.

Obst am Strassenrand

Mit dem Hunday I10 in die Wüste....

in Agadir

Armer Esel....

Taomira

Direkt neben der Autobahn.

Im Suk

 
Main page Contacts Search Contacts Search